Isabel Calderón
Karin Daum
Wolfgang Fischer
Renate Fürst
Anna Goldmund
Annelie Haack
Beate Hildebrandt
Rita Hintze
Rosa Hipp
Bettina Jungmann
Susanne Klena
Reinhardt Lau
Margret Lieser
Martin Musiol
Gudrun Probst
Mouna Ramcke
Freddy Rode
Sigrun Roemmling
Hermann Rüdy
Christiane Schedelgarn
Angela Schoknecht
Editha Weishaupt
Gudrun Wolff-Scheel
Gerd Zimmermann

Gudrun Probst




Ausbildung und Berufsjahre als Musterzeichnerin Studium der
Bildhauerei an der Werkkunstschule Münster bei Prof. Karl Ehlers
Werklehrerin an den Sonderschulen in Nienburg und Achim
seit 1984 viele Einzel- und Gruppenausstellungen
2001 Preisträgerin des Kulturförderpreises Kreis Steinburg

Meine bildhauerischen Arbeiten sind keramische Kleinplastiken und Wandobjekte mit häufig sakralen Themen. Ich bringe den Ton in Verbindung mit unbearbeitetem Holz, oft Mooreiche, alten Eisen- und Kupferteilen, sowie Scherben, Schlacken und Strandgut von der Elbe.

Die reizvollen Fundstücke inspirieren mich, mit Ton Formen und Strukturen entstehen zu lassen, die sich harmonisch ergänzen oder im Kräftespiel zueinander stehen.Sparsam verwendete Glasuren, Oxide und Schlicker, die ich in die Oberfläche einreibe, betonen das erdige Material.

Bielenberg 31,
25377 Kollmar
Telefon 04128 – 322
Mail: probst.bielenberg@gmx.de

Drei Grazien
Lichtes Kreuz
Kreuzschiff
Fischerboot
Flaschenwalze